Der Mitteldeutsche Heimat- und Trachtenverband e.V. (MHTV)

Am 24. Oktober feierten die Mitglieder der Tanzgruppe das 25-jährige Bestehen des Vereins.

Corona bedingt musste dies natürlich im kleinen Rahmen und unter der Beachtung der besonderen Gesundheitsmaßnahmen begangen werden. Ein eventueller Aufschub in das nächste Jahr erschien uns dem Anlass entsprechend als nicht angemessen. So standen die Feierlichkeiten ganz unter dem Motto alles innerhalb des Vereins zu organisieren. So wurden die Kaffeetafel und das anschließende Abendbuffet nur durch die Frauen des Vereins wunderbar hergerichtet.

Wie es sich bei einer Jubiläumsfeier gehört, gibt dies auch Gelegenheit zu einem historischen Rückblick auf die Entwicklungsgeschichte des Vereins. So wurde nach der Begrüßung aller Mitglieder und Gäste durch die Präsidentin des Vereins, Frau Karola Stefanski, durch unser Verstandsmitglied Herrn Klaus Pahl, ein kurzweiliger Abriss der Vereinsgeschichte vorgetragen. Beginnend mit den ersten Initiativtreffen von ein paar Frauen des Kirchenkreises Salzfurtkapelle und Westernburg im Jahr 1995, über die Vereinsgründung 1997, unsere kirchliche Fahnenweihe, die Übernahme des Vereinshauses und den damit verbundenen Verpflichtungen, bis hin zum Eintritt in verschiedene weitere Organisationen, wie dem Kreissportbund, dem Landessportbund und dem Mitteldeutschen Heimat- und Trachtenverband (MHTV). Auch besondere Höhepunkte im Vereinsleben durften nicht unerwähnt bleiben. Dazu zählten unter anderen die Teilnahmen an den Sachsen-Anhalt-Tagen, die zahlreichen Trainingslager, Tagesvereinsfahrten, das Tanzfestival in Prag, das Deutsche Trachtenfest in Öhringen und die Teilnahme an zahlreichen Orts- und Vereinsfesten innerhalb und außerhalb unseres Landkreises. Eine besondere Anerkennung wurde der Vereinsarbeit, durch die Einladung des Bundespräsidenten anlässlich der Feierlichkeiten des 90-jährigen Bestehens des Deutschen Trachtenverbandes der BRD im letzten Jahr in das Schloss Bellevue, zuteil. Mit einer kleinen Abordnung unseres Vereins, unter den 120 Delegierten aller Trachtenvereine Deutschlands, durften wir den Feierlichkeiten beiwohnen.

Insbesondere freute es uns den Ortsbürgermeister aus Salzfurtkapelle-Wadendorf, einen Vertreter der Stadt Zörbig sowie des Kreissportbundes und des MHTV begrüßen zu dürfen. Dies bot auch gleichzeitig Gelegenheit verdienstvolle Mitglieder des Vereins für die langjährige, aktive Mitgliedschaft zu ehren. Ein ganz besonderer Dank galt der Geschäftsführerin, Frau Heike Pahl, welche unermüdlich die Vereinsbelange in den Fokus Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit stellt und dies wurde durch die Präsidentin mit einen Präsentkorb gesondert geehrt.

Anschließend wurde in lockerer Runde geplaudert und auch die zukünftigen Aktivitäten angesprochen. All dies ist nur möglich, wenn der allgegenwärtige Mitgliederschwund, welcher sicherlich auch viele andere Vereine betrifft, versucht wird zu komprimieren. Wer also Lust und Laune an Volkstanz und geselligem Vereinsleben hat, den laden wir gern zu einem Schnupperkurs in das Haus der Vereine nach Salzfurtkapelle, an jedem Dienstag, um 19.30 Uhr, ein.

Klaus Pahl

Vorstandsmitglied

Der Vorsitzende des MHTV, Charles Koppehele, gratuliert zum Jubiläum